Kontokorrentkredit

Überziehungskredit

Überziehungskredit Du bleibst stets finanzkräftig und kannst Skontoabzüge ausnutzen. Die Kontokorrentkredite können Sie für jeden Zweck in Anspruch nehmen und so Ihre Liquiditätssituation sicherstellen, z.B. bei Zahlungsrückständen und der Finanzierung des Working Capital. Die Kontokorrentkredite eignen sich aber oft auch zur Brückenbildung und Vor- oder Zwischenfinanzierung von langfristigen Darlehen. Eine Rückzahlung ist als Gesamt- oder anteiliger Betrag jeder Zeit möglich.

Finanzierungsspielraum

Bezahlen Sie Ihre Rechnung pünktlich und profitieren Sie von Skonto-Vorteilen. Ein Kontokorrentkredit (gewährte Überziehung) ermöglicht es Ihnen, auf einfache und bequeme Weise zusätzliche finanzielle Spielräume zu erhalten. Egal was passiert - Sie sind weiterhin finanzkräftig und können von Skonto-Vorteilen profitieren. Benutzen Sie bei entsprechendem Aufwand Ihr Girokonto-Guthaben (gewährte Überziehung) - ganz oder teilweise. Rückerstattungen im Ganzen oder in Einzelteilen sind bei uns in jedem Fall möglich.

Laufendes Konto für das Kontokorrentguthaben (gewährte Kontoüberziehung).

Zusatznutzen

Bezahlen Sie Ihre Rechnung pünktlich und profitieren Sie von Skonto-Vorteilen. Sie können mit dem S-Girokonto-Kredit auf einfache und bequeme Weise zusätzliche finanzielle Spielräume erhalten. Egal was passiert - Sie sind weiterhin finanzkräftig und können von Skonto-Vorteilen profitieren. Benutzen Sie bei entsprechender Notwendigkeit Ihr S-Girokonto - ganz oder teilweise. Lastschriftzinsen von 8,88%* p.a. nur auf die von Ihnen tatsächlich geforderten Summen.

Rückerstattungen ganz oder teilweise sind bei uns selbstverständlich möglich. Die Leistungsbilanz für den S-Überziehungskredit.

Überziehungskredit

Das Kontokorrentkredit ist ein Vorschlag des Kontoführungskreditinstituts, das Konto subkontieren, d.h. mit einem negativen Saldo verwalten zu können. Der Vorläufer der aktuellen Leistungsbilanz ist die Leistungsbilanz aus dem letzten Jahrtausend. Sie ist ein Zahlkonto für die monatliche und aktuelle Buchung. Einkommen wie Löhne, Gehälter, Kindergelder, Unterhaltszahlungen oder Auszahlungen aus dem Arbeitsamt werden vom Kontokorrent auf das Kontokorrent umbuchbar.

Gleiches gilt für die laufenden Aufwendungen für Wohnen, Strom und andere aktuelle Zusagen. Die Leistungsbilanz, die sich aus den beiden Lateinwörtern cont und korrente für die Leistungsbilanz ableitet, ist die gemeinsame Zahlungs- und Leistungsregulierung zwischen Kreditor und Debitor. Der Restbetrag wird immer nach der Einzelbuchung oder am Ende des Buchungstags ermittelt.

Berechnet wird: Altkontensaldo + Erträge - Aufwendungen = Bestand als Neukontensaldo. Im Gegensatz zu einem Girokonto stehen andere Arten von Konten wie Tagesgeld oder Termingeldkonten. Bei diesem Guthaben kann der Kontobesitzer sein Depot im Rahmen des Betrages der regulären Guthaben ausgleichen. Die Kontokorrentkredite sollen dazu beitragen, die Lücke zwischen Ertrag und Aufwand zu schließen.

Die Kosten sind zu Beginn des Monates anfallend, während die Gutschrift der Erträge oft erst im Verlauf des Monates erfolgt. Inzwischen wird das Kontokorrentguthaben verwendet. Die Kontokorrentkonten werden unterbewertet, d.h. sie werden mit einem Soll-Saldo verwaltet. Das Kontokorrentguthaben wird im besten Falle am Ende des Monates wieder saldiert. Die Einheit für alle aktuellen Erträge und Aufwendungen ist der Mont.

Wird nicht mehr als das verdiente Kapital ausgezahlt, wird der Kontosaldo am Ende des Monats mitgerechnet. Bis dahin trägt der Kontokorrentkredit dazu bei, "Lücken" in der Kontoabdeckung zu schließen. Das Kontokorrentkredit basiert weder auf einem Kontrakt noch wird er in die Schufa-Datenbank eingelesen.

Das mit einem Finanzrisiko verbundene Übernahmeangebot kann von der Hausbank mit Kontokorrent- oder Girozinsen bezahlt werden. Über die Hoehe der laufenden Kontozinsen kann jede Hausbank und jede Sparbank selbst bestimmen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum