Kredit Selbstständige Sofortzusage

Unabhängig vom Kredit Sofortverpflichtung

Wenn man einen solchen Antrag auf ein Kreditdarlehen mit sofortiger Zusage für Selbständige an eine etablierte Bank stellen würde, würde dies nicht mit fast hundertprozentiger Sicherheit funktionieren. Als Selbständiger oder Freiberufler ist die Suche nach einem Darlehen oft schwieriger als bei Angestellten. Eine Darlehen mit Sofortverpflichtung für Selbständige wird nicht so häufig angeboten wie für Arbeitnehmer in abhängiger Beschäftigung. Über den Kreditvergleich können alle Möglichkeiten ermittelt werden. Viele Unternehmensgründer leiden darunter, dass lokale Banken bei der Beantragung eines Kredits viel zu lange mit dem Feedback brauchen.

Allgemeines zum Kredit für Selbständige

Als Händler, d.h. Selbständiger oder Freiberuflicher, werden Sie rasch feststellen, dass es nicht so leicht ist, ein Darlehen zu bekommen. Selbständige und Freelancer haben oft Schwierigkeiten, einen Kredit zu bekommen, da viele Kreditinstitute nicht einmal einen Kredit für Selbständige oder Freelancer anbieten. Bietet eine Bank einen besonderen Unternehmenskredit an, dauert es in der Regel lange, bis der Kredit ausgezahlt wird, da die Kreditabwicklung mühsam ist und viele Dokumente benötigt werden.

Auch bei Krediten für Selbständige ist zwischen gewerblichem und privatem Kredit zu unterscheiden, da die Nutzungsart für die Kreditbewilligung entscheidend sein kann. Im Falle eines Darlehens, das für den Privatgebrauch benötigt wird, ist die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Darlehens höher, da für dieses Darlehen auch ein Bürge benannt werden kann, der ein regelmäßiges und ausreichendes Einkünfte nachweist.

Selbständige und Freiberufler sollten immer zusammen mit ihrem Ehepartner oder Partner ein Darlehen beantragen, wenn sie ein festes Arbeitsverhältnis und ein geregeltes Auskommen haben. Der Zweitbewerber kann nicht nur die Bonitätsentscheidung günstig beeinflußen und vorantreiben, sondern auch die gewährten Kreditbedingungen, die für die Kreditkosten ausschlaggebend sind, mitgestalten.

Wer als Selbständiger oder Selbständiger ein Darlehen beantragte, muss darauf vorbereitet sein, dass die Kreditinstitute eine Vielzahl von Dokumenten verlangen, weil sie einen Überblick über die Geschäftsaktivitäten haben wollen, um eine Bonitätsentscheidung treffen zu können. Im Rahmen der Bonitätsprüfung wird für Selbständige der Kredit mit Unternehmensbewertung (BWA) geprüft; Informationen werden von der Bank des zukünftigen Kreditgebers bezogen.

Nur wenn alle notwendigen Dokumente und Auskünfte vorhanden sind, kann ein Kreditantrag verarbeitet werden, so dass die Bearbeitung der Kredite sehr lange dauern kann. Welche Kreditbedingungen gibt es? Bei den Darlehenskonditionen müssen sich Selbständige und Freelancer auf verschlechterte Bedingungen im Verhältnis zu einem Darlehen für Arbeitnehmer einrichten. Denn bei der Vergabe von Krediten an Selbständige oder Selbständige gehen die Kreditinstitute ein höheres Restrisiko ein, weshalb die Zinssätze etwas gestiegen sind.

Die Erhöhung des Risikos liegt vor allem darin, dass kein laufendes Ergebnis nachweisbar ist, da dies eine für die Kreditinstitute bedeutsame Sicherheitsleistung darstellt. Weil die Selbständigen und Freelancer nicht das gleiche hohe Gehalt haben, ist das Verlustrisiko höher, dass sie das Darlehen während der Laufzeit nicht in Anspruch nehmen können.

Das ist einer der Gründe, warum ein Darlehen für Selbständige schwierig zu erhalten ist und einen hohen Arbeitsaufwand erfordert. Manche Kreditinstitute schließen sogar Kredite für Händler aus. Eine Fremdfinanzierung wird noch schwieriger, wenn ein Betrieb zuerst gegründet werden soll und der Sprung in die Selbständigkeit noch nicht vollzogen ist.

Ebenso zögern die Kreditinstitute, Darlehen für Unternehmensgründungen zu gewähren, da das Ausfallsrisiko bei solchen Darlehen in der Regel noch höher ist. Start-ups haben gute Aussichten, wenn sie einen Bürgen für ihr Darlehen finden, der eine feste Anstellung sowie ein regelmäßiges Auskommen nachweist. Auch kann das Bankrisiko gemindert werden, wenn der Gründer eines neuen Unternehmens eine große Vorauszahlung leisten kann oder Eigenmittel aufbringt.

Allerdings gehen viele Menschen unmittelbar von der Erwerbslosigkeit in die Selbständigkeit über, so dass der Beitrag von viel Beteiligungskapital eher die Ausnahmen sind. Es ist daher in der Regel günstiger, sich bei Unternehmensgründungen an die Kreditanstalt zu wende oder andere Fördermöglichkeiten zu nutzen. Haben Sie jedoch bei keiner der Banken Glück oder wollen Sie nicht auf einen Bankdarlehen verzichtet haben, haben Sie als Selbständiger oder Gründer eines neuen Unternehmens die Möglichkeit, einen Kredit aus privater Hand zu beanspruchen.

Dies ist über einen Kreditinstitut möglich, der Kontakt zu Privatanlegern hat. Ein weiterer Weg sind die speziellen Internetkreditplattformen, die es ermöglichen, Kredite von Privatkreditgebern aufzunehmen. Denn Privatanleger verstehen sich als Anleger, die den Schuldnern nicht nur bei ihren Darlehen behilflich sein können, sondern auch interessante Erträge erwirtschaften.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum