Überbrückungskredit

Mit dem Überbrückungskredit helfen Sie sich aus der Finanzklemme

Wünschen Sie sich auch händeringend einen Überbrückungskredit? Wer kennt das nicht, am Ende vom Geld ist noch so viel Monat übrig. Die Zeit bis zum nächsten Gehaltseingang kann da ganz schön lang werden - insbesondere dann, wenn dringende Rechnungen zu begleichen sind oder eine plötzliche Reparatur bezahlt werden muss.

Genau für solche Fälle ist ein Überbrückungskredit gedacht. Er soll keine Anschaffungen finanzieren und bietet auch keinen Ausweg, wenn eine hohe Schuldenlast drückt. Er will lediglich die Zahlungsfähigkeit sichern, bis das nächste Gehalt eingeht und wieder für Liquidität gesorgt ist. Aus diesem Grund haben solche Kredite sehr kurze Laufzeiten. 30 Tage sind typisch, zum Teil sind auch 60 oder 90 Tage möglich. Danach ist der Überbrückungskredit zusammen mit den Zinsen in einer Summe zurückzuzahlen. Gelegentlich kann auch die Tilgung in - einigen wenigen - Raten vereinbart werden.

Bei einer Bank oft an der falschen Adresse

Der Überbrückungscharakter kommt in den überschaubaren Kreditbeträgen zum Ausdruck. Oft geht es nur um ein paar hundert Euro. 1.500 Euro lautet eine übliche Obergrenze, zum Teil sind auch 3.000 Euro das Maximum. Mehr als ein Monatsgehalt umfasst aber kein Überbrückungskredit, sonst könnte die Tilgung innerhalb kurzer Zeit kaum dargestellt werden.

Wenn Sie von Ihrer Bank einen solchen Kredit haben wollen, werden Sie allerdings meist auf taube Ohren stoßen. Kredite über so geringe Beträge und mit so kurzen Laufzeiten rentieren sich für die Institute nicht. Außerdem sehen sie es lieber, wenn der Dispokredit für die Überbrückung genutzt wird. Aber nicht jeder hat einen entsprechenden Überziehungsrahmen oder dieser ist schon voll ausgeschöpft.

Online bei Überbrückungs-Spezialisten

Einen Ausweg bieten Online-Anbieter, die sich ganz auf solche kurzzeitigen Überbrückungskredite spezialisiert haben. Sie machen es einfach und bequem möglich, schnell wieder flüssig zu werden – und sei es nur für einen Monat. Die Kosten des Kredits halten sich wegen der kurzen Laufzeiten in Grenzen. Die Beantragung und Abwicklung erfolgt sehr zügig, es werden nur wenige Angaben benötigt. Wichtig ist der Nachweis eines regelmäßigen Einkommens. Und die Schufa-Auskunft sollte keine allzu gravierenden Negativ-Merkmale aufweisen.

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, steht dem Überbrückungskredit nichts mehr im Wege. Die bei Neukunden notwendige Legitimationsprüfung erfolgt bevorzugt per Videoidentverfahren direkt am PC und nach der Kreditzusage wird sofort die Auszahlung angestoßen. Bei normalen Überweisungen ist das Geld dann binnen 24 Stunden auf dem Konto. Manchmal kann das Geld auch „express“ angefordert werden. Dann ist der Überbrückungskredit schon innerhalb einer Stunde verfügbar.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum